Ich zeichne ein Haus

Ich zeichne ein Haus,
und wer schaut heraus?
Ein Heuschreck, ein Hund.
Na und?
Die bewohnen das Haus.

Davor kommt ein Beet
und was so drauf steht:
Mohnblumen wohl
und Kohl.
Das gedeiht auf dem Beet.

Ein murkliger Zaun
zum Drüberschaun,
damit man auch sieht,
wie's blüht.
Drumherum muss ein Zaun.

Und jeder erkennt
das Zeichentalent:
Ich reich bis zum Dach
und lach,
dass mich jeder erkennt.

 

Inhaltsverzeichnis