Günter Saalmann

 

Der Lorbeer

 

Der Lorbeer, einst mit Fleiß ersiegt,

hing Jahre an den Wänden
und ließ sich danach nicht einmal
als Suppenwürze verwenden.

 

Der Küchenmeister rät darum,

den Siegerkranz frisch zu kochen

zur Kräftigung für neue Tat
mit Rindfleisch, Mark und Knochen.